Auf dem Weg ins DigiTal!

Barcamp für Akteur*innen in der kirchlichen Jugendarbeit

Digital arbeiten und dabei Mensch bleiben: Wie verändert sich die Jugendarbeit unter den Bedingungen der neuen Technologien und an virtuellen Begegnungsorten?

Mit einem digitalen Appetitanreger am Mittwoch und einem aufbauend analogen Barcamp am darauffolgenden Montag wollen wir uns gegenseitig inspirieren, beraten und vernetzen. Sessions und Diskussionen rund um das Thema Digitalisierung und Innovationen, die junge Menschen, die (verbandliche) Jugendarbeit und Gruppen und Freizeiteinrichtungen bereichern können, sollen Impulsgeber, Inspiration und Motivator für eine moderne jugendpastorale Arbeit sein.

Herzlich eingeladen sind: Aktive aus den unterschiedlichen Feldern der Jugendarbeit im Bistum Münster.

  1. Mittwoch, 14. April von 15 bis 17 Uhr über Zoom
    Digitales Kennenlernen mit Erfahrungsexplosionen und sozialen Begegnungen
     
  2. Montag, 19. April von 10 bis 17 Uhr in der Aula der KSHG, Frauenstraße 3-6, 48143 Münster
    Was ist ein Barcamp genau? Es ist eine selbstorganisierte „Unkonferenz“. Das heißt: Alle Teilnehmer*innen können mitmachen! Bring deinen Vortrag, deine Diskussionsfrage, deine Schulung, deinen Workshop im Themenfeld Digitalisierung und Jugendarbeit mit und gestalte eine eigene Session. Die Themen werden im Rahmen der Session-Planung festgelegt, können aber auch schon vorab unverbindlich eingereicht werden. Teilnehmen kann jede*r, vorausgesetzt, sie oder er hat sich angemeldet. Eine eigene Session anzubieten ist keine Pflicht.

 

Teilnahmegebühr inkl. Verpflegung
50 € für Hauptberufliche in der Jugendarbeit
10 € für Ehrenamtliche oder Student*innen

Anmeldung bis zum 25. März 2021 unter: jugend@bistum-muenster.de! Pandemiebedingt ist die Veranstaltung auf 40 Personen begrenzt und muss ggf. an aktuelle Rahmenbedingungen angepasst werden!

Bitte nutze den Hashtag #DigiTalfahrt für deine Social-Media-Beiträge.

Sharepic BarCamp

Sharepic BarCamp DigiTal