Dritter digitalen Infoworkshop zur Sternsingeraktion 2021

Infos und Ideen vom 28.12.2020

Grundsätzliche Einordnung:

  • Wir empfehlen, dass die Sternsinger*innen nicht von Haus zu Haus ziehen
  • Der Aktionszeitraum wird bis zum 2. Februar 2021 erweitert
  • Wir empfehlen, kreative, digitale und kontaktlose Formate zu entwickeln, z.B. digitales Spendensammeln…
  • Analoge Formate wie z.B. Segen-to-go-Pakete sind selbstverständlich möglich, aber kontaktlos durchzuführen.

Bitte von Aktionen absehen, bei denen Kinder, die als Sternsinger*innen erkennbar sind, Dinge in Briefkästen werfen: In der Außenwahrnehmung ist dies ggf. nicht zu differenzieren und schadet der ganzen Aktion und vor allem den Kindern in der direkten Auseinandersetzung.

  • Andere Formen müssen in Verantwortung der Gruppierungen vor Ort abgeklärt werden (ggf. auch in Absprache mit dem Ordnungsamt), genauso verhält es sich mit Segensfeiern, in denen Kreide bzw. Aufkleber gesegnet werden.

Ein Mustertext für den Kontakt mit dem Ordnungsamt ist als Download zu finden..

Hinweise:

  • Eine starke mediale Präsenz der Aktion, vor allem in den lokalen Medien (vschdn. Zeitungsformate, Lokalradio, kommunale Apps, Social Media, eigene Homepages der Kirchengemeinde etc., ist in diesem Jahr besonders wichtig. Der solidarische Charakter der Aktion in Bezug auf das Sammeln von Spenden soll dabei herausgehoben werden.

Ideen:

  • Kreativ gestaltete Stellwände in den verschiedenen Kirchorten
    • Material und Infos zur Aktion
    • Handzettel mit Informationen zum Mitnehmen (inkl. Infos zur Aktion, Gedanken der Vorbereitungsgruppe, Bankdaten)
    • Fotos aus den letzten Jahren
    • Segenstexte zum Mitnehmen
    • Ankreuzzettel

Ich möchte Bargeld abgeben… , Ich möchte den Kreidesegen erhalten

    • Segensaufkleber
       
  • Verschiedene Stationen in der Kirche gestalten:
    • Weihrauch auflegen
    • Video abspielen
    • Gesegnete Kreide zum Mitnehmen auslegen
       
  • Hinweis zur anderen Umsetzung der Sternsingeraktion in örtlichen kirchlichen Medien:
    • Publikum nach den Gottesdiensten
    • Wochenbriefen und Pfarrbriefen (je nach örtlicher Praxis)
    • Homepage der Kirchengemeinden vor Ort (hier kann auch Material des Kindermissionswerkes genutzt werden, Fotomaterial, Verlinkungen etc.)
       
  • Digitale Spendenaktion anmelden, QR Code auf Informationen nutzen etc. https://www.sternsinger.de/spenden/spendenaktionen/
     
  • Segenstüten verteilen/ Sternsinger-Segen per Post
    • Postbotendienst an alle (kath.) Haushalte
    • Postbotendienst nach `Bestellung´
    • Als Boten können einzelne Erwachsene, Familien oder auch unverkleidete Kinder (max. 2 Personen) gehen
    • Hängt am Briefkasten ein Zettel mit dem Wunsch „Bitte Segen mit Kreide anschreiben“ , schreibt der Bote den Segen an die Wand
       
  • Info-Materialien/ Material für die Segenstüten
    • Fotos von verkleideten Sternsinger*innen auf den Materialien integrieren (wenn die Sternsinger*innen bereits die Verkleidungen zu Hause haben).
    •  Hinweis an welchen Stellen und zu welchen Zeitpunkten Bargeldspenden abzugeben ist.
       
  • Gottesdienste/ Video-Impulse
    • Digitale Formate auf der Homepage integrieren
    • Aussendungsgottesdienste streamen
    • Singende Sternsinger*innen als Video teilen (auch in div. Gruppen, Firmlinge… Vereine…)
  • Einzelne Videos von versch. Kirchorten zusammenschneiden
  • Dieser Link, oder eigenes digitales Material kann auch Altenheimen, Krankenhäusern zu Verfügung gestellt werden

    Partizipation von Sternsinger*innen
  • Ausmalbilder verteilen und motivieren, diese aufzuhängen (ähnlich wie die Regenbogen Bilder im ersten Lockdown)
  • Fensterbilder gestalten, für den eigenen Haushalt, aber auch für andere (z.B. Krankenhäuser, Wohnheime, Altenheime etc.)
    • So bekommt die diesjährige Aktion ein Gesicht von Kindern!
    • Zudem haben die Kinder das Gefühl, auch bei der diesjährigen Aktion etwas Gutes tun zu können.
  • Kinder (max. zu zweit) verteilen unverkleidet und kontaktlos Segenspost/ Segenstüten o.ä.

Beispielflyer aus den Pfarreien

Vorlage Segenswunschzettel

Vorlage Ordnungsamt

Digitaler_Sternsingerempfang_bei_Bischof_Felix__6.Januar_2021_.youtube

Kontakt

Susanne Deusch

Geistliche Leiterin

Telefon: 0251 495-6076
E-Mail: deusch-sbistum-muensterde