Mitgliedsverbände

katholisch. politisch. aktiv.

Im Bistum Münster haben sich 11 Mitgliedsverbände zum BDKJ-Diözesanverband zusammengeschlossen. Als regionale Zusammenschlüsse der mittleren Ebene sind die Kreisverbände und der Landesverband Oldenburg organisiert. Die Mitgliedsverbände sind eigenständige Jugendverbände, die ihre Ziele, Inhalte und Arbeitsformen selbstständig bestimmen. Sie haben spezifische Leitideen, pädagogische Konzepte und sind ausgerichtet auf verschiedene Zielgruppen und Altersstufen. Der BDKJ Diözese Münster zählt 75.000 Kinder und Jugendliche in seinen Mitgliedsverbänden. Im BDKJ-Bundesverband sind rund 650.000 Jugendliche organisiert.

Bund der St. Sebastianus Schützenjugend (BdSJ)

Bund der St. Sebastianus Schützenjugend (BdSJ)

Kontakt

Bund der St. Sebastianus-Schützenjugend (BdSJ)
Schillerstraße 44a
48155 Münster

Telefon: 0251 62799530

E-Mail: infobdsj-dvmuensterde
Zur Website 
Zur Facebookseite

Selbstverständnis und Ziele
Ziel der St. Sebastianus Schützenjugend ist es, an den Idealen der Schützenbruderschaften "für Glaube, Sitte und Heimat" mitzuarbeiten. Sie will junge christliche Menschen formen, die fähig sind, ihre Aufgaben in Familie, Kirche, Beruf, Volk und Staat zu erfüllen. Die Schützenbruderschaften und der BdSJ bemühen sich heute, in moderner Form Erbe und Tradition der mittelalterlichen Schützen - die sich zu Aufgabe gesetzt hatten, Beschützer ihrer Mitmenschen zu sein - fortzusetzen.

Zielgruppe
Die 192 Jungschützengruppen in den 18 Bezirksverbänden des BdSJ Diözesanverbandes Münster haben insgesamt rund 9.500 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 6 und 24 Jahren als Mitglieder.

Struktur
Der BdSJ entspringt der Schützenbrüderschaft am Ort und mündet im Bundesjungschützenrat. Er gliedert sich in Schützen- und Fahnenschwenkergruppen sowie in die Jungschützenmusikzüge. Das kleinste und wichtigste Element in der Struktur des BdSJ ist die Jungschützengruppe in der Bruderschaft. Die Ortsgruppe soll dem einzelnen Jugendlichen die Möglichkeit zur Eigendarstellung und Selbstverwirklichung bieten. Dies geschieht beispielsweise beim gemeinsamen Spiel, bei Ausflügen, bei Diskussionen, beim Besuch kultureller Veranstaltungen, beim Basteln und Werken, bei Wochenendfahrten und Ferienfreizeiten und natürlich in den vielen verschiedenen Seminaren und Schulungsmaßnahmen. Regional sind die Ortsgruppen in Bezirke zusammengefasst. Da die Diözese Münster flächenmäßig sehr weit ausgedehnt ist, sind die Bezirke in den drei Landesbezirken Münster, Niederrhein und Oldenburger Münsterland/Hümmling organisiert.

CAJ Münster

CAJ Münster

Kontakt

Christliche ArbeiterInnenjugend Diözesanverband Münster e.V.
Schillerstraße 44b
48155 Münster

Telefon: 0251 60976-30

E-Mail: infocaj-muensterde
Zur Website
Zur Facebookseite

Selbstverständnis und Ziele
Die CAJ ist ein demokratischer Jugendverband im Bistum Münster. Mitmachen können alle, die Lust haben, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen. Dabei gibt der Name schon das Programm der CAJ vor: Der Verband stellt sich vor allem den Fragen rund um das Thema „Jugend und Arbeit“. Die CAJ nimmt die Herausforderungen wahr, die dieses Thema gerade in unserer Zeit mit sich bringt.Im Mittelpunkt stehen dabei die Jugendlichen selbst. Sie sollen im Verband Raum finden, zu entdecken, was in ihnen steckt. Sie sollen sich gemeinsam mit anderen auf den Weg machen, aktiv werden und Verantwortung für sich und andere Menschen übernehmen. Die CAJ will die Jugendlichen ermutigen, die Gesellschaft, in der sie leben, mutig und selbstbewusst zu gestalten.Dabei engagiert sich die CAJ als christlicher Verband. Der Gründer der CAJ, Joseph Cardijn, prägte den Satz, dass jeder arbeitende Jugendliche ein Kind Gottes und deshalb mehr wert sei als alles Gold der Erde. der CAJ ein wichtiges Anliegen, Glauben für Jugendliche erlebbar zu machen und aus diesen Erfahrungen Kirche zu leben und zu gestalten. Es soll erlebbar werden, dass Leben und Glaube keine voneinander getrennten Welten sind.

Zielgruppe
Die CAJ wendet sich an Jugendliche und junge Erwachsene. Insbesondere will sie junge Menschen im Beruf und im Übergang von der Schule in den Beruf ansprechen. Gerade in dieser Zeit liegt dabei ein besonderes Augenmerk auf den jungen Menschen, die es schwer haben, einen Platz in der Arbeitswelt zu finden.

Struktur
Der Diözesanverband Münster der CAJ unterteilt sich in verschiedene Bezirke. Diese wiederum bestehen aus den Regionen (CAJ vor Ort), in denen dann die einzelnen Gruppen aktiv sind. Der Diözesanverband Münster ist mit den CAJ-Verbänden der anderen Diözesen zusammengeschlossen im Bundesverband, der seinen Sitz in Essen hat.

Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg

Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg

Kontakt

Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG)
Urbanstraße 3
48143 Münster

Telefon: 0251 2891930

E-Mail: infodpsg-muensterde
Zur Website 
Zur Facebookseite

Selbstverständnis und Ziele
Hut, Tuch und Knoten, kurze Hosen und lange Wollstrümpfe - mit diesem Klischee ist es vorbei. Pfadfindern sein bedeutet heute vor allem Engagement gegen Fremdenhass und Gewalt, Einsatz für die Integration Behinderter, Schutz unserer Umwelt sowie Partnerschaft und Solidarität durch internationale Begegnung. Raus aus der gewohnten Lebenswelt, weg von Fernsehen und Video und hin zum unmittelbaren, gemeinsamen Erlebnis: Entscheidend für die DPSG ist, dass die Jugendlichen in einer Gemeinschaft von Gleichaltrigen bewusst ihre Freizeit gestalten.

Zielgruppe
Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene von 7 bis 20 Jahren sowie erwachsene GruppenleiterInnen.

Struktur
Die DPSG ist der Zusammenschluss der katholischen koedukativen Pfadfinderstämme in Deutschland. Sie gliedert sich in 25 Diözesanverbände und innerhalb dieser in 140 Bezirke und 1.388 Ortsgruppen. Im Bistum Münster gibt es 9 DPSG-Bezirke, in denen 130 Stämme (Ortsgruppen) organisiert sind.

DJK-Sportjugend

DJK-Sportjugend

Kontakt

DJK Sportjugend
Siemensstr. 57
48153 Münster

Telefon: 0251 609229-0
Fax: 0251 609229-10

E-Mail: infodjk-dv-muensterde
Zur Website 
Zur Facebookseite

 

 

sportlich.christlich.bewegt.- Dafür stehen wir!
„Verwurzelt in der christlichen Botschaft der Nächstenliebe, fördern wir das Wachstum und die Weiterentwicklung unserer Vereine, damit Menschen sich im sportlich-gemeinschaftlichen Tun entfalten und über sich hinauswachsen können.“

Selbstverständnis und Ziele
Sport ein faszinierendes Erlebnis, besonders für Kinder und Jugendliche. Spielerisch sich selbst erfahren, Grenzen und Chancen ausloten, Herausforderungen bestehen, Fähigkeiten entwickeln. Im Sport können junge Menschen Leistungsbereitschaft und Disziplin lernen – aber noch viel mehr: Verantwortung füreinander übernehmen, Solidarität zeigen, Partnerschaft und Toleranz ausüben. In unserer hochtechnisierten und verkopften Welt finden Kinder und Jugendliche in Spiel und Sport Räume zu ihrer freien Selbstentfaltung. Wir setzen und ein, für einen fairen, respektvollen und gewaltfreien Sport! Denn bei uns stehen nicht die Siege im Vordergrund. Worauf es uns wirklich ankommt sind die Menschen.

Zielgruppe
In der DJK kommen alle Altersstufen, vom Kleinkind bis zum Rentner, egal welcher Herkunft oder Religion zusammen. Die DJK-Sportjugend Münster richtet ihren Blick auf alle Kinder und Jugendlichen im Bistum Münster und bietet für diese Altersklassen spezielle Veranstaltungen, Ausbildungen und Freizeiten an.

Struktur
Die DJK-Sportjugend Münster ist die Jugendorganisation des DJK-Sportverbandes im Diözesanverband Münster. Ihr gehören etwa 27.000 Kinder und Jugendliche aus 79 Vereinen an.
Die DJK-Sportjugend arbeitet auf Vereins-, Kreis-, Landes- und Bundesebene mit den Institutionen des Deutschen Sportbundes zusammen. Als katholischer Verband sucht sie die Zusammenarbeit mit den Verbänden des BDKJ und anderen kirchlichen Gruppierungen.

Katholische junge Gemeinde (KjG) – Diözesanverband Münster

Katholische junge Gemeinde (KjG) – Diözesanverband Münster

Kontakt

Katholische junge Gemeinde (KjG)
Diözesanverband Münster
Schillerstraße 44 b
48155 Münster

Telefon: 0251 495-508

E-Mail: infokjg-muensterde
Zur Website
Zur Facebookseite

Selbstverständnis und Ziele
Die KjG ist ein Kinder- und Jugendverband, in dem junge Menschen bei gemeinsamen Aktivitäten christliche Werte leben, lernen sich eine eigene Meinung zu bilden sowie soziale und politische Verantwortung zu übernehmen. Wir geben Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen Raum, einander zu begegnen, Spaß zu haben, sich weiterzuentwickeln und eigene Zugänge zum Glauben zu finden. In unserem Verband machen wir uns stark für Demokratie, Solidarität und Gerechtigkeit, auch in Kirche und Gesellschaft.

Zielgruppe
In der KjG kommen Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in ihrer Freizeit zusammen. Entsprechend den Grundlagen und Zielen des Verbandes ist die Mitgliedschaft aller Menschen in der KjG möglich. Traditionell ist die KjG dabei der Verband der Pfarrjugenden.

Struktur
Der KjG-Diözesanverband Münster gliedert sich in acht Kreise und den Landesverband Oldenburg. Er ist Mitglied im Bundesverband der KjG und arbeitet mit den anderen  Diözesanverbänden aus NRW in der Landesarbeitsgemeinschaft zusammen. International ist die KjG Mitglied in der FIMCAP, dem Zusammenschluss der katholischen Pfarrjugendverbände aus vier Kontinenten.

Katholische Landjugendbewegung (KLJB)

Katholische Landjugendbewegung (KLJB)

Kontakt

Katholische Landjugendbewegung (KLJB) im Bistum Münster e.V.
Schorlemerstraße 11
48143 Münster

Telefon: 0251 53913-11
Fax: 0251 53913-28

E-Mail: infokljb-muensterde
Zur Website
Zur Facebookseite

Selbstverständnis und Ziele

Wir identifizieren uns mit dem Lebensraum Land, den wir bewusst beleben und gestalten. Wir leben vom Land – Land ist kostbar und wir schaffen Werte. Wir engagieren uns im und für das Dorf und treten für eine eigenständige regionale Entwicklung des ländlichen Raumes ein - Wir sind Akteure im ländlichen Raum!

Spaß haben, etwas bewegen, feiern, reden, diskutieren, beten, glauben, spielen, Sport betreiben, politisch aktiv sein, über den Tellerrand schauen. Traditionen zu pflegen ist uns genauso wichtig, wie das Gemeindeleben mitzugestalten und den KLJB-Geist erlebbar zu machen. Wir sind bodenständig, aber nicht von gestern!

Als KLJB in der katholischen Kirche wollen wir lebendigen und befreienden Glauben erleben und erfahren. Wir verstehen uns als Teil der Kirche und gestalten sie „anders“, indem wir Jugendlichen neue religiöse Erlebnisse und Erfahrungsräume bieten.

KLJB sein bedeutet für uns, im ländlichen Raum Neues zu schaffen, Farbe ins Leben zu bringen und Außergewöhnliches zu initiieren. Bei Aktionen und Veranstaltungen packen KLJB`ler an. Sie arbeiten miteinander und stehen füreinander ein! Jeder trägt durch seine Persönlichkeit zur Vielfalt des Verbandes bei. Das soziale Engagement lässt bei ihnen neue Sichtweisen entstehen.

Zielgruppe
Wir engagieren uns mit und für Jugendliche ab 14 Jahren im ländlichen Raum.

Struktur
Die Katholische Landjugendbewegung im Bistum Münster e.V. hat ca. 150 Ortsgruppen in 12 Bezirken. Sie unterteilt sich in die Regionen Münsterland und Niederrhein mit ca. 13.000 Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Katholische Studierende Jugend (KSJ)

Katholische Studierende Jugend (KSJ)

Kontakt

Katholische Studierende Jugend (KSJ)
Schillerstraße 44a
48155 Münster

Telefon: 0251 495-484
E-Mail: bueroksj-muensterde
Zur Website 
Zur Facebookseite

Selbstverständnis und Ziele
Unser Name ist Programm. Das „K“ in „KSJ“ steht für die Orientierung an katholischen, christlichen Werten, die wir als Maßstab für unser Handeln ansehen. Diese Werte wollen wir an unsere Mitglieder und Kooperationspartner/-innen weiter geben und sie gemeinsam aktiv leben. Das „S“ steht für die aktive Mitgestaltung des Lebens in der Schule. Dazu gehört beispielsweise die Unterstützung von Schulgremien, wie die Begleitung von Schüler/-innenvertretungen (SV), die Durchführung von Tagen religiöser Orientierung (TrO) und Contra-Cybermobbing-Präventions-Tagen, sowie von erlebnispädagogischen Team-Building-Aktionen zur Stärkung der Klassengemeinschaft. Das „J“ in unserem Namen steht für die Orientierung an den Themen und Fragen der Jugendlichen. Unser Verband bietet vielfältige Partizipationsmöglichkeiten. In Gruppenstunden und Ferienfreizeiten, in unseren KSJ-Schülercafés, auf unseren Kursen und in unseren Bildungsangeboten gibt es Raum für Gemeinschaft und Individualität, für Spaß und Ernst, für Lebensweltorientierung und Emotionen.

Zielgruppe
Unsere Angebote richten sich hauptsächlich an Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen ab der 5. Klasse. Diese können sowohl in festen Klassenkontexten, in gewählten Gremien, als auch in freien Gruppen zusammen kommen.

Struktur
Wir organisieren uns auf unterschiedlichen Ebenen. So sind wir auf Stadtgruppen-, Regional-, Diözesan- und Bundesebene vertreten. Unsere Diözesanleitung besteht aus gewählten Ehrenamtlichen.

Kolpingjugend

Kolpingjugend

Kontakt

Kolpingjugend Diözesanverband Münster
Gerlever Weg 1
48653 Coesfeld

Telefon: 02541 803-471
E-Mail: infokolpingjugend-msde
Zur Website
Zur Facebookseite

Selbstverständnis
Wir sind Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, von 0 bis 30 Jahren, die Gesellschaft und Kirche aktiv mitgestalten. Wir leben nach dem Vorbild Adolph Kolpings (1813 – 1856) und aus dem Glauben heraus. Wir fördern die Kompetenz von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen durch Bildung, Arbeit in Gruppen, Sozialaktionen, Freizeiten und Großveranstaltungen. Wir setzen uns mit der Situation junger Menschen in der Arbeitswelt auseinander und eröffnen ihnen neue Perspektiven. Wir sind Teil des Kolpingwerkes, einer internationalen und generationsübergreifenden Gemeinschaft. Kolping ist Bildungs- und Aktionsgemeinschaft. Die Mitglieder der Kolpingjugend möchten gemeinsam kritisch nach Antworten auf Fragen suchen, die junge Menschen heute bewegen: sich Zusammenhänge in Glaube, Leben, Politik und Ökologie bewusstmachen und gemeinsam Zukunft gestalten. Die Mitglieder helfen sich gegenseitig mit dem Ziel, die Fähigkeiten und Talente voll zu entfalten und die Lebenswelt aus dem Glauben heraus mitzugestalten.

Zielgruppe
Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, Mädchen und Jungen, Frauen und Männer sind Zielgruppe der Kolpingjugend. Sie werden Mitglied der Kolpingsfamilie und bilden als Altersgruppe zwischen 0 und 30 Jahren die Kolpingjugend.

Struktur
Die Kolpingjugend organisiert sich in den örtlichen Kolpingsfamilien, in Netzwerken in den Regionen, im Diözesanverband, Landesverband, Bundesverband und auf Europa-Ebene.

Malteserjugend Münster

Malteserjugend Münster

Kontakt

Malteser Jugend
Daimlerweg 33
48163 Münster

Telefon: 0251 97121-29

E-Mail: infomalteserjugend-muensterde
Zur Website 
Zur Facebookseite

Struktur
Die Malteser Jugend ist die in Gruppen zusammengeschlossene Gemeinschaft von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Malteser Hilfsdienst e.V. Sie will den Leitsatz der Malteser „Bezeugung des Glaubens und Hilfe den Bedürftigen“ in jugendgemäßer Weise umsetzen und für die ihr anvertrauten Menschen erlebbar machen. Als christlicher Jugendverband achtet die Malteser Jugend jeden Menschen, unabhängig seiner Nationalität und Religion. In der Diözese Münster engagieren sich rund 520 Mitglieder in 30 Gruppen.

Selbstverständnis und Ziele
Lachen, Glauben, Helfen, Lernen und Entdecken, was zählt - an diesen Schwerpunkten orientieren wir uns und unser Handeln. Kinder und Jugendliche verbringen gemeinsam ihre Freizeit bei Veranstaltungen und Aktivitäten, die ihnen Spaß machen und die sie selber mitgestalten können. Außerdem engagieren wir uns in zahlreichen Projekten und Patenschaften und übernehmen so Verantwortung für uns und andere. Wir wollen durch inhaltliches und thematisches Arbeiten Wissen vermitteln, sodass Kinder und Jugendliche ihre individuellen Talente entdecken und persönliche Fähigkeiten erweitern können. Wir möchten ihr Interesse für Neues wecken und sie zum Mitmachen anregen. Der christliche Glaube soll in all diesem Tun und in unserem Miteinander gelebt und erlebt werden. Durch diese Ausrichtung und die vielfältigen, zielgruppenorientierten Angebote wird die Werteentwicklung des jungen Menschen geprägt und die Kinder und Jugendlichen können herausfinden, was für sie im Leben zählt.

Geschichte
Die Malteser Jugend besteht bundesweit seit 1979. Wir wurden vom Präsidium und den Diözesanleitern des Malteser-Hilfsdienstes durch die Erstellung einer Jugendordnung gegründet. Seitdem sind wir der Jugendverband des Malteser Hilfedienstes. Der Malteser-Hilfsdienst - und somit auch die Malteser-Jugend - wurde vom alten Malteserorden mit Sitz in Rom und dem Deutschen Caritasverband auf Wunsche des damaligen Bundeskanzlers Konrad Adenauer 1953 gegründet.

Pfadfinderinnenschaft St. Georg

Pfadfinderinnenschaft St. Georg

Kontakt

Pfadfinderinnenschaft St. Georg (PSG)
Daldrup 94
48249 Dülmen

Telefon: 02590 943543

E-Mail: infopsg-muensterde
Zur Website 
Zur Facebookseite

Selbstverständnis und Ziele
Mädchen und Frauen sollen mit der PSG ihre Tätigkeiten und Fähigkeiten als Stärken schätzen lernen. Die PSG möchte Mädchen dabei unterstützen, ihre Identität unabhängig von vorherrschenden Geschlechterklischees zu finden und zu entfalten.

Zielgruppe
Mädchen (ab 7 Jahren) und junge Frauen.

Struktur
Die PSG macht Gruppenarbeit in vier Altersstufen. Die 7 - 10jährigen Mädchen heißen Wichtel, die 10-13jährigen Pfadis, die 13-16jährigen Caravelles und ab 16 Jahren heißen die jungen Frauen Ranger. In den Stammesvollversammlungen (Ortsgruppen) wählen alle Mädchen und Frauen die Stammesleitung, die unter anderem den Stamm auf der Diözesanebene vertritt.

Schönstatt MJF

Schönstatt MJF

Kontakt

Schönstatt MJF
Kapellenstr. 60
46325 Borken

Telefon: 02861 923107
E-Mail: mjfmuensterschoenstattde
Zur Website 

Selbstverständnis und Ziele
Weggemeinschaft erfahren bei Gruppentreffs in den Pfarreien, bei Gemeinschaftstagen, Ferienfreizeiten, Exerzitien, Gruppenleiterinnenschulungen, Seminaren, Fahrten, Jugendgottesdiensten, Jugendfesten Spaß miteinander haben, Freude am Glauben verspüren, Kirche und Welt verantwortlich mitgestalten, unsere Stärken als Mädchen und Frauen einbringen.

Zielgruppe
Mädchen und junge Frauen im Alter von 9-29 Jahren.

Diesen Artikel teilen auf