Dompropst Kurt Schulte stellt „Lichtquellen“-Kartenset vor

Erinnerungen an eine Entdeckungsreise im Dom

Zwölf Bilder der Veranstaltung „NachtLeben“, bei der im September 2014 anlässlich des 750-jährigen Domjubiläums Tausende in den stimmungsvoll beleuchteten Dom gekommen waren, wurden jetzt als impulsgebendes Kartenset aufgelegt. Dompropst Kurt Schulte stellte die „Lichtquellen“-Karten am Dienstag, 12. Januar 2016, im Dom vor und gab damit den Startschuss für den Verkauf der exklusiven ersten Auflage im Bistum Münster.

Schulte zeigte sich begeistert von der Umsetzung des handlichen Sets, mit der es gelungen sei, die Erinnerung an diese besondere Nacht wach zu halten. „Ich habe mich sehr gefreut, wie viele damals der Einladung gefolgt sind, sich auf Entdeckungsreise in den Dom zu begeben“, berichtet Schulte. „Menschen jeden Alters, ob gläubig oder einfach neugierig, haben die Möglichkeit genutzt, in die einmalige Atmosphäre einzutauchen und nach Spuren ihres eigenen Glaubens zu suchen.“

Wie die zahlreichen Aktionen des „NachtLebens“ geben die Karten mit ihrer Kombination aus berührenden Bildern und Zitaten, die sowohl der Bibel als auch aktuellen Liedern entliehen sind, Impulse für die Auseinandersetzung mit eigenen Sinn- und Existenzfragen. Sie können ganz individuell oder auch in der Jugendpastoral genutzt werden und eignen sich als besonderes Geschenk beispielsweise für Firmlinge oder Menschen in der Gemeindearbeit, wie Christian Wacker von der Abteilung Kinder, Jugendliche und Junge Erwachsene des Bistums Münster herausstellt.

Das „Lichtquellen“-Kartenset wurde gemeinsam von der Bistums-Abteilung, dem Bund der Deutschen Katholischen Jugend Münster e.V. und der Jugendkirche Effata entwickelt, um die bewegenden Eindrücke der Nacht nachhaltig festzuhalten. „Bei mir haben die Motive die Erinnerungen wieder geweckt – insbesondere das Kreuz im farbig beleuchteten Kirchenraum, eine meiner Lieblingsperspektiven im Dom“, verrät Schulte.

Das Kartenset ist zu beziehen über den Materialdienst des Bistums Münster (materialdienst@bistum-muenster.de, Telefon 0251 495-541) und im Domshop „Kleines Paradies“ (Spiegelturm 2). Staffelpreise: 1-5 Stück à 4,50 Euro, 6-10 Stück à 4,00 Euro, ab 11 Stück à 3,50 Euro.

 

Text und Foto: Birgit Amenda, BDKJ DV Münster
11.01.2016

Download der BDKJ-Printmedien
Faire Kohle

 

Praktikumsstelle? Honorartätigkeit? Praxiserfahrung?

Bündnis für Freiräume